Rebecca’s Goldkaufen Pawpaw Baum

66,95 82,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Robuster Kleinbaum mit sehr guter Frosthärte. Sehr saftiges, schmackhaftes großes Obst.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 6550
Kategorie:

Beschreibung

Einer der wichtigsten Asimina-Forscher, Züchter und Entdecker besonderer Varietäten ist Corwin Davis. Die Michigan-Sorte Rebeccas Gold wurde von J.M. Riley im Jahre 1974 selektiert, aus von ihm zur Verfügung gestelltem Saatgut. Wegen der besonders guten Eigenschaften dieser Selektion wurde sie weitervermehrt und ist nun eine von vielen zum Anbau empfohlenen Sorten.

Die nierenförmigen Früchte erreichen ein Gewicht von 120 – 300 Gramm. Sie haben ein gelbes, saftiges Fruchtfleisch mit moderatem Kernanteil. Rebeccas Gold wird gerne auch in kühleren Regionen angebaut – ein besonders hervorzuhebendes Merkmal.

 

Rebeccas Gold – der schöne Baum findet überall Platz

Pawpaws (Asimina triloba) sind sicher mit die köstlichsten Früchte, die man im Garten anbauen kann. Die aus dem östlichen Nordamerika stammende Indianerbanane ist die einzige Frucht aus der Familie der Annonaceae oder Puddingapfelgewächse, die an gemäßigte Klimazonen gut angepasst ist. Die Pflanze zeigt eine sehr gute Winterhärte von über -25°C auf! Im Mai zeigt der Baum purpurbraune, glockenförmige prächtige Blüten.

Nach unseren Erfahrungen eignet sich Rebeccas Gold auch zur Kultur in einem geräumigen Kübel, wo sie schon nach wenigen Jahren blüht und Früchte ansetzt.

Freistehend erreicht der Kleinbaum eine Wuchshöhe von 3 bis 5 Metern. Ein sonniger bis maximal halbschattiger geschützter Standort ist ideal. Der Boden sollte locker und gut druchlässig sowie frisch sein. Achten Sie insbesondere darauf Staunässe zu vermeiden! Der Kleinbaum mit kurzem Stamm und ausladenden Ästen bildet eine dichte Pyramide oder eine runde Krone. Das dunkelgrüne Sommerlaub neigt zum Herabhängen und verleiht dem Baum ein schläfriges Aussehen. Die Blätter werden mit bis zu 40 cm sehr groß und wandeln sich im Spätjahr in goldgelbes Herbstlaub.

Die Pawpaw ist eine ausgezeichnete Sorte, die große bis sehr große, sehr süße und geschmacksintensive Früchte trägt, die an eine süße Melone erinnern und eine Vanillenote andeuten. Rebeccas Gold reift in unserer Region ab Oktober.

Rebeccas Gold braucht für die Fruchtbildung eine zweite Sorte zur Fremdbestäubung, wie bspw. die Overlesse.

Zusätzliche Information

Gewicht 2,95 kg
Gattung

Asimina