Eve-Apfel / Manks KüchenapfelApfelbaum kaufen

34,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Kleiner irischstämmiger Apfelbaum mit überhängenden Zweigen, ein Blickfänger, dessen Früchte fein süßsäuerlich sind.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 1125
Kategorie:

Beschreibung

Eve (Malus domestica) oder oft auch Manks Küchenapfel benannt, kennt noch eine ganze Reihe anderer Bezeichnungen. So ist er auch bekannt als Eve-Apfel, Belmont, Codlin de Mank, Evaapfel, Eve Apple of Scotland, Frith Pippin, Frith Pitcher‚ Irish Codlin, Irish Pitcher, Mank’s Codlin, Mauks Codlin, Orme, Pitcher, Eva-Apfel oder Schottischer Evaapfel.

Eine bei uns seltene, aus Irland stammende alte Apfelsorte. Er subsumiert sich der Familie der sog. Schlotteräpfel, die auch als Glocken-, Kern- oder Klapperäpfel bekannt sind. Ihre locker sitzenden Kerne schlottern oder klappern, beim Schütteln.

Der Apfel wurde wohl zu Beginn des 19. Jhd auf der Insel Isle of Man gezogen, ehe er 1911 von Irland nach Deutschland kam und hier kultiviert wurde.

Der Manks Küchenapfel schlägt alle anderen Küchenapfelsorten hinsichtlich seines Ertrags. Allerdings ist es auch derjenige Küchenapfel der nicht ganz anspruchslos ist an den Standort und Bodenbeschaffenheit. Weder trockene Lagen noch sehr feuchte Standorte behagen dem Baum, die jeweils seiner Widerstandsfähigkeit abträglich sind. Seine grandiose Ernte verlangt gute fruchtbare Böden und sonnige bis halbschattige Standorte.

Die mittelgroßen gelben, sonnenseits rot behauchten schönen Früchte haben weißgelbes saftiges aromatisch-süßsäuerliches Fruchtfleisch.  Der Apfel zeigt sich meist eiförmig mit abgestumpfter Form, der oft unregelmäßig und ungleichhälftig gebaut ist. Seine glatte Schale ist geschmeidig aber fest und leicht fettig. In seiner Farbgebung blassgelb mit einer leichten orangroten Deckfarbe. Zur Vollreife präsentiert er sich in einem intensiven gelb, sonnenseits ist er fein-lachsfarbend.
Zahlreiche feine Schalenpunkte überziehen das Obst.

Der Apfel verströmt einen deutlichen Schalenduft. Das Fruchtfleisch ist mittelfest und hat einen süßsäuerlichen Geschmack. Besonders gut eignet sich er Apfel zur Herstellung von Kuchen, Strudel und Trockenobst aber auch zur Kelterung von Most.

Der frühblühende Baum hat einen ansehnlichen, weniger starken Wuchs mit später etwas überhängenden Zweigen. Der Eve-Apfel ist in Blickfang auch in kleinen Gärten.

Reife ab Ende August, Haltbarkeit etwa 8 Wochen.

Zusätzliche Information

Bitte hier Versandgröße wählen

80/120 cm inkl. Container, 120/160 cm inkl. Container

Gattung

Malus