Tulpenbaum / Liriodendron tulipifera

79,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Veredelter kleinwüchsiger Baum mit großen, gelappten, zartgrünen Blättern. Sehr einfach zu handhaben und mit guter Resistenz gegenüber Schädlingen und Krankheiten.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 5605
Kategorien: ,

Beschreibung

Tulpenbaum

Die Ursprungsheimat des Tulpenbaum (bot. Liriodendron tulipifera) erstreckt sich im östlichen Nordamerika. Die weite Region von den Großen Seen über die Appalachen bis in den Norden Floridas wird von den Baumriesen in ihrer Wildform besiedelt. Er erreicht dann Wuchshöhen von bis zu 60 Metern! Hier wächst der größte Laubbaum Nordamerikas insbesondere auf feuchten bis zeitweise überschwemmten Böden in Flussauen und Tälern.

Fachleute halten die seit mindestens 100 Millionen Jahren nachweisbaren magnolienähnlichen Gewächse für die ursprünglichsten aller lebenden Blütenpflanzenarten. Zu dieser Pflanzengruppe zählt auch der Tulpenbaum

 

Eine Blütenpracht für Ihren Garten

Der schöne, sommergrüne Tulpenbaum wird oft als Solitär gepflanzt. Sein Blattwerk zeigt große, gelappte, zartgrüne Blätter mit einer abgeschnittenen oder gekerbten Spitze, die sich im Herbst deutlich goldgelb bis orange färben.

Seine gelb-grünen, tulpenförmigen Blüten mit orangefarbener Innenseite erscheinen im Früh- bis Hochsommer. Unser veredelter Baum zeigt seine Blüten einige Jahre früher als die Wildform. Die wunderschönen Blüten sind namensgebend für den Tulpenbaum. Sie präsentieren sich mit einer kelchartigen Form mit gelber Farbe mit roten und grünen Spitzen. Diese prachtvollen Blüten enthalten reichlich Nektar, der von Bienen, Hummeln, Käfer und Schmetterlingen gerne in Anspruch genommen wird.

 

Pflegeleichter Prachtbaum? Einfach einen Tulpenbaum kaufen!

Der Tulpenbaum benötigt Sonne oder Halbschatten. Dabei ist der Baum vollständig winterhart und bevorzugt tiefgründige, fruchtbare, lehmige, feuchtigkeitshaltende, vorzugsweise leicht saure Böden. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist nicht erforderlich. Ihr majestätischer Tulpenbaum ist pflegeleicht, da er nicht von Schädlingen oder Krankheiten befallen wird. Die herkömmliche Frühjahrsbehandlung mit Unkraut, Mulch und Kompost ist aber in jungen Jahren empfohlen.

Unser Baum erreicht im ausgewachsenen Zustand eine Wuchshöhe von bis zu 13 Metern. Die Hauptäste zeigen einen steil nach oben gerichteten Wuchs. Der Stamm entwickelt sich sehr gerade nach oben. Charakteristisch ist die längsrissige, hellgraue Rinde des Tulpenbaum.

 

Kleinwüchsig, früh verzweigent, Weltsensation, veredelt.