Wir veredeln für Sie

 

Baumveredelung – Ihr Wunschbaum auf Bestellung

Obst aus Nachbars Garten schmeckte schon immer am besten. Aber auch Äpfel, Birnen und andere Obstsorten aus den Gärten Anderer empfindet man oft als schmackhafter verglichen mit den EU-Einheitssorten. Oder ist der eigene Obstbaum schon morsch und hinfällig und macht es nicht mehr lange lohnt sich eine neue Baumveredelung. Denn vielleicht gibt es die Sorte gar nicht mehr. Lassen Sie jetzt gan einfach die besten Obstbäume auch in Ihrem Garten gedeihen – oder machen Sie ihren Freunden ein wirklich ausgefallenes Geschenk: Einen veredelten Abkömmling Ihres Obstbaumes mit den schmackhaftesten Früchten. Wer als Beschenkter schon alles hat: So einen Baum sicher nicht.

Verschiene Walnüsse veredelt

Baumveredelung – so wird’s gemacht:

Sie schicken uns einige in der Vegetationsruhe geschnittene einjährige möglichst bleistiftstarke Triebe der Obstbäume, die wir für Sie vermehren sollen. Am besten zwischen November und April, bei Steinobst vor Triebbeginn. Wir veredeln daraus fertige neue Obstbäume. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns noch den gewünschten Wuchscharakter mit. Dann wählen wir eine geeignete Unterlage (das ist der Wurzelstock) aus. Kriterien: Starkwüchsig, für Hoch- oder Halbstamm, schwächer wüchsig für kleiner bleibende Bäume (für Schrebergärten) oder gar zur Kübelkultur geeignete.

Baum-Veredelung - Obstbäume & Obststräucher
Baum-Veredelung
Der Bestellablauf:

Edelreiser schneiden, einzeln beschriften nach Sorten, in feuchtes Papier (z.B. Küchenpapier) wickeln und anschließend in einen Plastikbeutel legen. Name, Adresse und Veredlungswünsche zur Baum-Veredelung aufschreiben (bzw. ausgefülltes Bestellformular beilegen) und alles zusammen an uns schicken. Die fertigen, veredelten Bäumchen werden Ihnen dann ab Spätsommer oder Herbst zugeschickt.
Möchten Sie gleich einen fertigen Halb- oder Hochstamm mit schöner Krone haben? Dann fertigen wir für Sie eine Kronenveredlung mit mehreren Pfropfköpfen an. So erhalten Sie schon ab Spätsommer einen fertigen Baum mit mehrtriebiger Krone, der schon schnell Fruchten kann. Bei Verwendung geeigneter Edelreiser ist die Anwachsquote unserer Veredlungen hoch. Sollte eine Veredlung einmal nicht anwachsen – bei Vorgängen in der Natur ist das nicht ausgeschlossen – fallen für Sie keine weiteren Kosten an. Sie erhalten von uns nur angewachsene Veredlungen, das Veredlungsrisiko übernehmen wir.
So preiswert ist dieser Service:
Veredlungen von Stein- und Kernobst je 25,00 €, ab 11 Veredlungen je Sorte 22,00 €/St. und ab 21 Veredlungen je Sorte 19,50 €/St. Walnuss- und Esskastanienveredlungen je 60,00 €. Anzucht und Auslieferung im Container. Preise ab Betrieb Witzeeze/SH.
Kernobst: Halbstamm-Kronenveredlungen, Stammhöhe ca. 1,20 m, Gesamthöhe ca. 1,60-2 m und Hochstamm-Kronenveredlungen, Stammhöhe ca. 1,80 m, Gesamthöhe ca. 2,20-3 m, Preis auf Anfrage, abhängig von gewünschter Ausführung.

Reiser bitte an diese Adresse schicken (oder nach Terminabsprache vorbeibringen):

Südflora Thorsten Klock
Stutsmoor 42
22607 Hamburg

Tel. 040 55869089 | Mob. 0151 43813802
E-Mail: info@suedflora.de
Web: suedflora.de

Bestellzettel hier aufrufen

 

 

Überblick – Kategorien auf Südflora: