Kleinwüchsiger Tulpenbaumkaufen  veredelte Pflanzen

79,95 189,90   inkl. USt. / zzgl. Versand

Sehr außergewöhnlich! Unser veredelter Zierbaum mit seinen großen, gelappten, zartgrünen Blättern ist sehr kleinwüchsig! Sehr einfach zu handhaben. Mit guter Resistenz gegenüber Schädlingen und Krankheiten.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 5605
Kategorien: ,

Beschreibung

Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera)

Die Ursprungsheimat des Tulpenbaums erstreckt sich im östlichen Nordamerika. Die weite Region von den Großen Seen über die Appalachen bis in den Norden Floridas wird von den Baumriesen in ihrer Wildform besiedelt. Ein amerikanischer Tulpenbaum erreicht dabei dann Wuchshöhen von bis zu 60 Meter! Der größte Laubbaum Nordamerikas, wächst insbesondere auf feuchten bis zeitweise überschwemmten Böden in Flussauen und Tälern.

Fachleute halten die seit mindestens 100 Millionen Jahren nachweisbaren Bäume, die der Magnolie ähneln, für die ursprünglichsten aller lebenden Blütenpflanzenarten. Vom Tulpenbaum sind nur zwei Pflanzenarten bekannt. Neben der amerikanischen Variante existiert auch der Chinesische Tulpenbaum (Liriodendron chinense). Dieser weist bereits eine geringere Wuchshöhe auf – er wird „nur“ bis zu 40 Meter hoch –  präsentiert sich dafür aber zeitgleich mit größeren und tiefer gelappten Laubblättern.

 

Eine Blütenpracht für Ihren Garten

Der schöne, sommergrüne Zierbaum ist eine typische Solitärpflanze. Sein Blattwerk zeigt große, gelappte, zartgrüne Blätter mit einer abgeschnittenen oder gekerbten Spitze. Die Blätter wandeln sich im Herbst deutlich und präsentieren sich dann goldgelb bis orangefarben. Die Blätter des Baums sind zwischen zehn und 15 Zentimeter lang und etwa 12 bis 20 Zentimeter breit. Auf der Oberseite zeigt sich das Blattwerk grün, glänzend und ist unbehaart.

Seine gelb-grünen, tulpenförmigen Blüten mit orangefarbener Innenseite zeigen sich während ihrer Blütezeit von Mai bis Juni. Unsere veredelte Pflanze zeigt ihre Blüten dabei einige Jahre früher als die Wildform. Die wunderschönen Blüten sind namensgebend für den Tulpenbaum. Sie präsentieren sich mit einer kelchartigen Form, mit gelber Farbe, mit roten und grünen Spitzen. Diese prachtvollen Blüten enthalten reichlich Nektar, der von Bienen, Hummeln, Käfern und Schmetterlingen gerne besucht und in Anspruch genommen werden. Aus seinen Blüten entwickelt der Tulpenbaum im Herbst geflügelte Früchte. Sie enthalten jeweils einen oder zwei Samen.

 

Pflegeleichter Prachtbaum? Einfach einen Tulpenbaum kaufen!

Die Pflanze benötigt einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten. Dabei ist der Tulpenbaum vollständig winterhart und bevorzugt den tiefgründigen, fruchtbaren, lehmigen, feuchtigkeitshaltenden sowie vorzugsweise leicht sauren Boden. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist nicht erforderlich. Der Zierbaum ist pflegeleicht, auch weil er nicht von Schädlingen oder Krankheiten befallen wird. Die herkömmliche Frühjahrsbehandlung mit Unkraut, Mulch und Kompost ist aber in jungen Jahren bei dieser prachtvollen Pflanze dennoch empfohlen.

 

Endlich als kleinwüchsiger Baum erhältlich!

Unsere veredelte Zwergform erreicht im ausgewachsenen Zustand nur eine maximale Wuchshöhe von bis zu 13 Meter. Das ist eine Besonderheit, die Sie sonst nirgendwo erwerben können! Denn es handelt sich um keinen Säulenbaum, sondern um eine Miniaturform des Originals. In Relation zu seinem wilden Verwandten er geradezu ein Zwerg!

Die Hauptäste zeigen einen steil nach oben gerichteten Wuchs. Der Stamm entwickelt sich sehr gerade nach oben. Charakteristisch ist die längsrissige, hellgraue Rinde des Tulpenbaums. Die Blattstreu im Herbst ist gut zersetzbar und bildet hilfeiche Humusformen im Oberboden.

Achtung! Alle Pflanzenteile des Tulpenbaum, insbesondere aber das Holz und die Rinde sind für den Menschen giftig. So findet sich im Holz das Alkaloid Glaucin, in der Rinde digitaloide Verbindungen, in den Laubblättern saponinartige und cyanogene Gefahrstoffe. Genießen Sie also nur die Pracht des Baumes mit seinem imposanten Wuchs und seiner wundervollen Blüte, der grandiosen Herbstfärbung und verkosten Sie bitte keine Pflanzenteile!

Unser veredelter kleiner Tulpenbaum ist eine Weltsensation, denn er ist recht kleinwüchsig und verzweigt sich schon früh. So können Sie seine Blätter, Blüten und seinen Habitus auch im großzügigeren Hausgarten genießen. Der Zierbaum ist ausgesprochen schnellwüchsig und wird nicht umsonst oft mit der Pappel verglichen.

Übrigens zählt das Tulpenbaumholz zur mengenmäßig zweitwichtigsten Laubschnittholzart im Export der USA. Dies ist der außerordentlichen Qualität des Holzes und der Vielfältigkeit in seiner Verwendung zu verdanken. So wird Tulpenbaumholz heute sowohl als Modell- und Möbelholz genutzt, aber auch im Musikinstrumentenbau, als Drechslerholz, für Fassdauben und Zündhölzer sowie als Schälholz verwendet. Ihr neuer Zierbaum ist also nicht nur prächtig anzuschauen, sondern hat auch einen ökonomischen Mehrwert.

Zusätzliche Information

Gewicht 2,95 kg
Gattung

Liriodendron