Altländer Jakobsapfel

27,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Reichtragender Apfelbaum. Würziger Tafelapfel mit guter Lagerfähigkeit.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 1015
Kategorie:

Beschreibung

Altländer Jakobsapfel, auch bekannt als Jakobsapfel von Trittau

Die Sorte stammt aus dem Alten Land bei Hamburg und wurde schon vor 1840 gefunden. Sie zählt zu den gefährdeten Apfelsorten und ist nur noch selten anzutreffen.

Aufgrund der Eigenschaften der Sorte zählt der Jakobsapfel, wie er zuweilen auch genannt wird, zu den Tafeläpfeln.

Die mittelgroßen Früchte reifen spät, haben eine gelbe Deckfarbe und sind rötlich gestreift. Sie sind von würzigem, süßsäuerlichem Geschmack und lagerfähig.

Der Apfelbaum wächst mittelstark bis stark und zählte bei Anbauversuchen zu den reichtragendsten Sorten.

Der Altländer Jakobsapfel ist für den Streuobstanbau zu empfehlen.

Erntereif September/Oktober, lagerfähig bis März/April

Zusätzliche Information

Versandgröße

80/120 cm inkl. Container, 120/160 cm inkl. Container