Grassie ®/ Grassykaufen Apfel Baum

44,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Neue formschöne Züchtung die besonderes für Allergiker zu empfehlen ist.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 1184
Kategorien: ,

Beschreibung

Grassie ® oft auch als Grassy geschrieben.

Beim Apfelbaum Grassie handelt es sich um eine Neuzüchtung aus dem Jahr 2006. Er stammt aus Sörup, Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig – Holstein. Grassy ging aus der Kreuzung eines Schöner aus Boskoop mit einem Elstar-Apfel hervor und gilt als ein besonders allergiearmer Apfel. Eine Eigenschaft die man sonst nur von alten Apfelsorten her kennt.

Der Apfel erreicht in aller Regel eine mittlere Größe, kann aber auch groß werden. Charakteristisch für die Sorte ist die lachsfarbene bis rotgeflammte Schale. Sein grundsätzlich gelbweißes Frucht­fleisch wird von der Schale bis zum Fruchtgehäuse mit einem roten Schimmer durchzogen, der nach innen immer heller erscheint. Die Früchte beeindrucken mit einem harmonischen Aroma, sind angenehm süß-säuerlich und besitzen eine ausgeprägte Würze und erreicht so einen vortrefflichen Geschmack.

 

Grassy – die Eierlegendewollmilchsau unter den neuen Sorten

Der knackige Frühapfel kann ab Ende August bis Mitte Septem­ber geerntet werden. Sein volle Genussreife erreichen die Früchte von September bis Oktober. Seine Lagerfähigkeit ist herausragend! Kühl gelagert halten sich die Äpfel bis März/ April des Folgejahres!

Der selbstbefruchtende Apfelbaum blüht mittelfrüh ab etwa Mitte April für rund 4 Wochen. An den Boden stellt der Baum nur geringe Ansprüche. Er gedeiht sowohl auf lehmigem, normalem oder auch sandigem aber durchlässigem Boden gut. Sein Standort kann sollte mindest im Halbschatten liegen, sollte besser aber sonnig sein. Gärtner vom norddeutschen Tiefland bis nach Tirol haben den Baum bereits erfolgreich gepflanzt.

Mit dem Grassie erzielen Sie darüber hinaus regel­mäßige und hohe Erträge. Und auch in seiner Verwendung lässt sich das Obst variantenreich übersetzen. Ob zu Apfelmus oder zu Dörrobst verarbeitet, das feine Obst erfüllt die Erwartungen. Natürlich kann er beim Backen verwendet werden – der Apfel bewahrt auch hier seinen typischen Geschmack. Selbst als Mostapfel muss sich der Grassie nicht hinter anderen typischen Mostsorten verstecken.

Der Baum mit seinem sehr verzweigten Kronenaufbau erreicht eine Wuchshöhe von 2 bis maximal 5 Meter. Ein prächtiger Apfelbaum der auch als Solitär seinen Platz im Garten finden kann.

Zusätzliche Information

Gewicht 2,95 kg
Gattung

Malus