Hadelner RotfranchApfelbaum kaufen

27,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Alte und beliebte Sorte. Steht für gute Erträge und besitzt gute Bestäubereigenschaften. Besonders aromatischer Apfel mit nussiger Note.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 1615
Kategorie:

Beschreibung

Die Apfelsorte Hadelner Rotfranch ist auch unter den Bezeichnungen Weigelts Zinszahler und Swedenborgs Muskatrenette bekannt.

Der Apfelbaum wurde in Hamburg zum Apfel des Jahres 2012 gewählt. Der zu den Renetten gehörende Tafelapfel war schon vor 1800 im Land Hadeln (Niederelbe) verbreitet und wird heute hauptsächlich im nordwestlichen Elbe-Weser-Dreieck angepflanzt.

Wo der Apfelbaum seinen Ursprung hat ist bis heute nicht geklärt. Der Hadelner Rotfranch scheint aber tatsächlich aus Niedersachsen zu stammen.

Die Apfelsorte ist eine alte und beliebte Sorte unter Apfelkennern. Sein besonders würzig-aromatischer Geschmack – süß mit kräftigem, nussartigem Aroma – ist ein wahrer Gaumenschmauß. Darüber hinaus besitzt der Baum ausgesprochen gute Bestäubereigenschaften Dank seiner pollenreichen Blüte.

Die wüchsigen Bäume wachsen zunächst steil nach oben und kommen dadurch erst etwas später zu ihrem vollen Ertrag. Von April bis Mai zeigt sich der Kleinbaum in einem weißen bis zartrosa Apfelblütenmeer und wird so zum Blickfang in Ihrem Garten. Der Hadelner Rotfranch erreicht eine Wuchshöhe von 2 bis 4 Metern und seine Baumkrone kann eine Breite von über 3 Metern erreichen. Sein Standort sollte sonnig bis halbschattig gewählt werden. Ein humoser, nahrhafter und durchlässiger Boden bietet ihm die ideale Basis für ein gesundes Wachstum. Der Herzwurzler Malus Rotfranch zeigt eine sehr gute Winterhärte und verträgt Temperaturen bis zu -28 °C.

Der Baum kann als Solitär im Garten stehen, fühlt sich aber auch in einer größeren Gruppe sehr wohl

Eine Besonderheit des Hadelner Rotfranch ist es, dass sein Herbstlaub innerhalb eines Jahres zu wertvollem Laubkompost verrottet und dann als perfekter Dünger in Ihrem Nutzgarten Verwendung finden kann.

Besonders schmackhafte, gesunde und allergikerfreundliche Äpfel

Die Früchte des Hadelner Rotfranch sind rotschalig und eher klein bis mittelgroß. Das Fruchtfleisch ist weiß bis leicht gelblich, und schmeckt süß mit einem kräftigen, nussartigen Aroma. Der Apfelbaum erlangt ab Mitte September seine Pflückreife und seine Äpfel können ab Oktober, wenn er seine Genusreife erzielt, verzehrt werden. Das Obst zeigt eine gute Lagerfährigkeit und kann bis ins neue Jahr gut gelagert werden. Sie können ihn sowohl als Tafelapfel als auch für für die Verarbeitung zu Kuchen, Mus, Kompott oder Saft sehr gut verwenden.

Sein besonders hoher Vitamin-C-Gehalt macht den Apfel gerade in den Wintermonaten zu einer guten Vitamin-Quelle. Außerdem ist der Hadelner Rotfranch auch gerade für Allergiker sehr gut geeignet.

Als gute Befruchtersorten gelten u.a.:

 

Zusätzliche Information

Gattung

Malus