Jamba 69kaufen Apfel Baum

27,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Früh reifender, mittelgroßer bis großer, runder Sommerapfel. Ideal für den Frischeverzehr.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 1550
Kategorie:

Beschreibung

Der Apfelbaum Jamba 69 zählt zu den neueren Sorten und ist eine Züchtung aus dem Jahr 1954 der Obstbauversuchsanstalt Jork aus dem Alten Land bei Hamburg. Der Baum entstand aus der Kreuzung der Apfelsorten Melba und James Grieve und wurde 1969 am Markt eingeführt, was die Ergänzungszahl 69 im Namen erklärt.

Der Herzwurzler zeigt einen mittelstarken Wuchs auf und erreicht unter idealen Bedingungen eine Wuchshöhe von bis zu  4 Metern. Jamba 69 schätzt einen Standort mit viel Sonne und sollte dabei windgeschützt stehen. Je mehr Sonne die Äpfel bekommen, umso besser ist die Geschmacksintensität der Früchte. Der wahlweise lehmige, normale oder auch sandige Boden sollte jedoch stets humos, frisch und nährstoffreich sein, um beste Ernteerträge erzielen zu können. Staunässe gilt es jedoch zu vermeiden! Da der Laubbaum bereits früh ab April blüht, zeigt er dadurch eine gewisse Spätfrostgefährdung auf. Wird das bei der Standortwahl berücksichtigt, kann er auch in höheren Lagen ohne Spätfrostgefahr angepflanzt werden.

Die schönen hellrosafarbenden Blüten des Jamba 69 dienen Bienen und anderen Insekten als hervorragende Nahrungsquelle. Seine breitkugelige Baumkrone ist getragen von großen und ovalen Blättern, die sich im Herbst gelb verfärben. Der Baum gilt auch als gutes Vogelnährgehölz.

Der ausgesprochen winterharte Baum ist gut schnittverträglich. Ein Rückschnitt regt die Bildung von jungem Fruchtholz gut an und schafft damit eine weitere gute Basis für regelmäßige und gute Ernteerträge.

 

Apfelsorte Jamba 69 veredelt mit alternierender Fruchtreife

Der ausgezeichnete Tafel- und Wirtschaftsapfel ist in seiner Form rundlich und mittelgroß bis groß. Unter seiner glatten gelb-grünlichen Schale, die sonnenseits purpurrot und intensiv leuchtend ist, schlummert weißes sehr saftiges Fruchtfleisch mit einem feinsäuerlichen und sehr aromatischen Geschmack.

Dank seiner alternierende Fruchtreife ist der Sommerapfel Jamba 69 ideal für Hausgärten geeignet. So können Sie ab Mitte August bis weit in den September hinein täglich frische Äpfel ernten. Der Apfel eignet sich ideal zum Frischeverzehr kann aber auch in jeder Form weiterverarbeitet werden.

 

  • Erntereife & Genussreife ab Mitte August bis September
  • Nur recht kurze Haltbarkeit bis etwa Ende Oktober

Zusätzliche Information

Gewicht 2,95 kg
Gattung

Malus