Bittenfelder SämlingApfelbaum kaufen

27,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Flachkugelige gelbe Früchte, die sehr gerne zur Herstellung von Apfelsaft/ Mostherstellung verwendet werden. Hoher Fruchtzucker- und Säuregehalt. Stark wachsender Winterapfel.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 1060
Kategorie:

Beschreibung

Der Bittenfelder wurde als Zufallssämling in Bittenfeld bei Waiblingen/ Baden-Württemberg gefunden. Sämlinge dieser Sorte haben sich zu den wichtigsten starkwüchsigen Veredlungsunterlagen entwickelt.

Die Fruchteigenschaften der vollreifen Früchte dieser Apfelsorte machen ihn zu einer der besten Sorten für Gär- und Süßmost. Der Bittenfelder ist darüber hinaus einer der beliebtesten natürlichen Säurelieferanten in der Saftindustrie.

Die Pflückreife erzielt der Apfelbaum zwischen Ende Oktober bis Mitte November. Der eher kleine bis mittelgroße Apfel ist kugelförmig und präsentiert sich an seiner Oberfläche eben, kann aber auch ganz schwache breiten Kanten ausprägen. Erzielt er im Herbst seine Vollreife schillert er zitronengelb. Die matte Schale kann auf ihrer sonnenbeschienen Seite auch rötlich verwaschen sein. Sein Kernhaus ist klein bis mittelgroß und ist mit vielen gut ausgebildeten Kernen besetzt. Das saftige, feste Fruchtfleisch ist weiß mit einem sowohl hohen Zucker- als auch Säuregehalt.

Der zunächst schwach wachsende später aber stark bis sehr stark wachsende Baum ist großkronig und durch seine Fruchtbogenbildung sehr weit ausladend. Der Baum erzielt eine Wuchshöhe von bis zu 4,50 Meter und eine Wuchsbreite bis 3,50 Meter. Der Bittenfelder blüht erst spät im Jahr. Auch sein Ertrag setzt erst später ein, ist dann aber gut bis sehr gut und auch regelmäßig. Der Baum zeichnet sich durch seine sehr hohe Widerstandskraft gegenüber Krankheiten, Schädlingen und Frost (winterhart bis -35 Grad) aus! Der Bittenfelder reift spät und ist für raue Lagen eher ungeeignet. Sie werden mit diesem enorm robusten und langlebigen Baum aber sehr viel Freude im Garten haben und auch für den Anbau auf Streuobstwiesen ist der Bittenfelder sehr empfehlenswert.

Der Baum schätzt den sonnigen bis halbschattigen Standort sowie einen durchlässigen undnährstoffreichen Boden.

Die flachkugeligen gelben festen Früchte des Bittenfelder zeichnen sich durch ihr saftiges säuerliches weißes Fruchtfleisch aus.

Als Tafelapfel ist das Obst ab Januar eine sehr gute Wahl, weil sich bis dahin die Säure schön abgebaut haben wird. Seine Lagerfähigkeit erstreckt sich bis in den März des Folgejahres.

Als eine der wenigen selbstfruchtbaren Apfelsorten ist er selbst ein eher durchschnittlicher Befruchter anderer Apfelsorten. Wollen Sie Ihren Ertrag noch etwas steigern gelten als gute Befruchtersorten dieses Obstbaumes

 

Zusätzliche Information

Bitte hier Versandgröße wählen

80/120 cm inkl. Container, 120/160 cm inkl. Container

Gattung

Malus