Nathusius Taubenapfelkaufen Apfel Baum

34,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Der Adonis unter den Äpfeln. Sehr guter und besonders dekorativer Tafelapfel. Einsatz im Frischverzehr, Wirtschaftsapfel, Schaufrucht.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 1305
Kategorie:

Beschreibung

Im Jahre 1824 entstand die Sorte Nathusius Taubenapfel (Malus domestica) aus einem Sämling in den Althaldensleber Gartenanlagen in Sachsen-Anhalt. Benannt wurde er vom Obergärtner August Dieskau im Angedenken an den Obstbauförderer Johann Gottlob Nathusius. Bekannt ist er auch als Großer Roter Althaldensleber Pigeon sowie als Rote Schafsnase.

Der Apfelbaum wächst schwach und bildet eine nur mittelgroße aber breitpyramidale Baumkrone aus. Die Äste des Nathusius Taubenapfel sind dann mit kurzem Fruchtholz dicht besetzt. Das ungewöhnliche Laub des Baums zeigt sich in schmalen, mattgrünen und dicht behaarten Blättern. Die Sorte blüht spät im Mai, so dass kaum Blütenfrostgefahr besteht. Die schönen Blüten zeigen sich prächtig in einem hellrosa Kleid. Pflanzen Sie den Apfelbaum bevorzugt in schwere und eher feuchte Böden ein, um ihm eine richtig gute Basis angedeihen zu lassen.

Der Apfel Rote Schafsnase lässt sich aber auch erfolgreich in einem normalen, lockeren Gartenboden ziehen. Ein sonniger bis halbschattiger Standort in nicht zu windigen Lagen kommt dem Herzwurzler zudem entgegen. Er erreicht eine Wuchshöhe von 2 bis maximal 5 Metern.

 

Nathusius Taubenapfel – eine besondere Schaufrucht mit Marzipangeschmack

Diese Apfelsorte ist ein geschmacklich sehr guter und besonders dekorativer Tafelapfel. Die mittelgroßen Früchte sind lang gestreckt, schlank und leicht konisch zulaufend. Die hellgelbe beduftete  Schale weist sonnenseits eine ansprechend karmesinrote Färbung mit dunkelroter Streifung auf, was das Obst auch optisch attraktiv sein lässt. Das Fruchtfleisch ist weiß, feinzellig, fest und saftig und hat einen süßlich aromatischen, an Marzipan erinnernden Geschmack. Der Apfel ist erfrischend weinsäuerlich, mit deutlichem Bittermandelgeschmack. Eine der besten Tafelapfelsorten mit besonders ansprechendem Aussehen! Die mittelgroße Frucht (L = 70–85 mm, B = 55–70 mm) ist in ihrer Form regelmäßig dabei kegelförmig abgestumpft. Oft zeigt sich die Frucht des Nathusius Taubenapfel auch oval bis eiförmig.

Der Apfelbaum Rote Schafsnase wächst zwar nicht besonders stark, ist aber wegen der kurzen Knospenabstände und des Fruchtschmuckes eine äußerst schöne Erscheinung. Es wird sogar wegen der besonders attraktiven Früchte von Diebstahlsgefahr berichtet. Der Apfel Nathusius Taubenapfel ist im übrigen auch bestens zur Kübelkultur geeignet.

Seine Fruchtreife erzielt der Baum ab etwa Mitte September. Das Obst ist bei kühler Lagerung bis März haltbar.

 

Als gute Befruchter dieser Sorte gelten bspw.:

Zusätzliche Information

Gewicht 2,95 kg
Bitte hier Versandgröße wählen

80/120 cm inkl. Container, 120/160 cm inkl. Container

Gattung

Malus