Roter Astrachan / AugustapfelApfelbaum kaufen

27,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Strapazierfähiger Sommerapfel. Anbau im Flachland, Mittelgebirge u. in Extremlagen. Gutes Tafelobst, guter Befruchter.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 1350
Kategorie:

Beschreibung

Roter Astrachan, ist auch bekannt unter den Namen Roter Augustapfel, Erdbeerapfel, Himbeerapfel, Roter Kornapfel,
Roter Sommerapfel, Roter Jakobiapfel und als Ernteapfel, international wird er als Red Astrachan ausgewiesen.

Die Herkunft des Apfelbaums liegt vermutlich im Wolgagebiet in Russland, wo er nicht durch Zucht, sondern zufällig entstanden war. Im Jahr 1780 wird der Apfel dann erstmals in der Literatur beschrieben und findet 1816 seinen Weg über Schweden nach England. Ab 1840 verbreitet sich Roter Astrachan dann auch zunehmend in Deutschland.

Seine auffällig schöne rote Färbung hat ihm eine Vielzahl von Namen eingetragen und macht die Früchte für Liebhaber alter Sorten interessant.

Der Apfelbaum wächst in seinen ersten Standjahren mittelstark bis stark, später ist sein Wachstum deutlich reduzierter. Seine Krone prägt sich regelmäßig und hochkugelig aus. Seine Blüte hat  Roter Astrachan früh bis mittelfrüh, so dass er eine leichte Frostempfindlichkeit aufweist.

Seine Ansprüche an den Boden und klimatische Bedingungen sind nur gering, so dass er breit anbaufähig und auch
noch für rauhere Lagen und kältere Regionen gut geeignet ist, sowie für Höhenlagen bis 500 Meter. Sein Ernteertrag setzt mittelfrüh ein und ist mittelhoch bis hoch, dabei ist er jedoch sehr standortabhängig.

Seine Blätter sind oval bis eiförmig, zum Ende hin zegen sie sich zugespitzt, mit leicht gezahntem Rand, glatt und glänzend.

Die Pflückreife der Früchte ist von Anfang bis Mitte August wobei die Äpfel jedoch nur über recht kurze Lagerfähigkeit verfügen von etwa zwei bis drei Wochen halt. Die Äpfel wachsen klein bis mittelgroß, sind etwas unregelmäßig, kugelförmig und nur wenig abgeflacht.

Die Oberfläche der Äpfel zeigt leichte Unebenheiten, mit zwar breiten aber nur schwach ausgeprägten Kanten, ähnlich dem Klarapfel besitzt er fünf mehr oder weniger deutliche Rippen. Die Grundfarbe ist zunächst hellgelb, später gelblich weiß, während sich die Deckfarbe verwaschen hell- bis dunkelrot ausprägt. Die Schale von Roter Astrachan ist glatt, fein und bläulich bereift. Das Fruchtfleisch ist schön gelblich weiß und ist unmittelbar unter der Schale häufig rot geädert. Die Früchte sind schön saftig. Sie sollten aber den richtigen Pflückzeitpunkt treffen, um den vollen Geschmack des Apfels zu erzielen, pflücken Sie den Apfel zu früh kann er einen eher faden Geschmack haben, pflücken Sie ihn zu spät kann er bereits etwas mehlig sein.

Eine insgesamt beliebte und hervorragende frühe, mittelgroße Apfel-Tafelsorte. Roter Augustapfel ist eine sehr dekorative Frucht, die ihren angenehmen, würzigen Geschmack schon gleich nach der Ernte ab Mitte August bis September entfaltet. Ein besonderer, schmackhafter Apfel zur frühen Ernte. Hervorragend geeignet zur Zubereitung von Apfelmus und als Kuchenbelag.

Roter Astrachan gilt als guter Befruchter des Dithmarscher Paradiesapfel

Als gute Befruchter für Roter Augustapel gelten u.a.:

Fruchtreife ab August, haltbar bis September/ Oktober.

Zusätzliche Information

Bitte hier Versandgröße wählen

80/120 cm inkl. Container, 120/160 cm inkl. Container

Gattung

Malus