Finkenwerder Herbstprinzkaufen Apfel Baum

34,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Die wohl bekannteste Hamburger und Norddeutsche Apfelsorte, die nach dem Kriege die Wichtigste in ganz Norddeutschland war. Auch bekannt als Roter Hasenkopf.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 1135
Kategorie:

Beschreibung

Der Apfel Finkenwerder Herbstprinz (Malus domestica) ist auch als Finkenwerder Prinzenapfel, Finkenwerder Rambur oder als (Roter) Hasenkopf bekannt.

Eine hervorragende Niederelbe-Lokalsorte, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts gepflanzt wird. Der Apfelbaum wurde vor allem in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in großen Mengen angebaut, überwiegend in Norddeutschland. Aus verschiedenen Gründen musste er jedoch neuen, besonders ertragreichen und leichter beerntbaren Apfelsorten Platz machen und drohte sogar auszusterben. Doch eine groß angelegte Kampagne konnte dies verhindern. Inzwischen wird die alte Sorte wieder von vielen Obstbauern angebaut  – mit steigender Tendenz.

Als guter Pollenspender ist dieser Apfelbaum winterhart und kaum anfällig für Schädlinge. Der Baum hat einen mittelstarken Wuchs und erreicht eine Höhe – abhängig von Standort und Kleinklima – von 4 bis 6 Meter. Seine üppige Blüte gedeiht zwischen April und Mai und lässt Ihren Garten prächtig im Frühling erstrahlen.

Sein formschöner Wuchs, die schöne Blüte und sein attraktives ovales Blattwerk machen den Finkenwerder Herbstprinz zu einem gern im Garten gepflanzten Obstbaum. Er eigent sich aber auch auf einem sonnigen bis halbschattigen Standort sehr gut zur Anpflanzung auf einer Streuobstwiese. Normale bis durchlässige Böden sind ihm bereits eine gute Basis.

Die Äpfel sollten vor dem Frischverzehr einige Wochen lagern, erst dann entfaltet der Finkenwerder Herbstprinz sein volles Aroma. Die Früchte gelten als ausgezeichnete Backäpfel. Der Apfel mit seinem weißlich gelben Fruchtfleisch ist etwas hochgebaut, formschön und recht fest. Sein würziger, typischer Geschmack zeigt sich mit einem ausgewogenen Zucker-Säure-Verhältnis. Seine Fruchtschale prägt sich gelb aus und ist sonnenseits in Rottönen gestreift.

 

Finkenwerder Herbstprinz kaufen – Hohe Qualität, einfacher Anbau & gute Ernten

Folgender Hinweis soll nicht fehlen: Reiner, frischer, unpasteurisierter und gekühlter Saft aus diesen Äpfeln ist der bestschmeckende Saft aller Apfelsorten. Das ist jedenfalls unsere Meinung und die all derjenigen, die den süßsäuerlich-herben „Zaubertrunk“ bei uns genießen konnten.

Die Baumreife liegt zwischen September bis Mitte Oktober. Seine beste Genußreife erzielt der Apfel ein bis zwei Wochen nach seiner Ernte. Wenn Sie ihn kühl lagern, können Sie ihn bis in den März genießen. Das Obst ist zudem gut verträglich für Allergiker.

 

Gute Befruchter

Um die Ernte des Finkenwerder Herbstprinz zu steigern ist ein guter Pollenspender in der Nähe von Vorteil. Die zahllosen Blüten locken Bienen und andere Insekten an, die die Blüten bestäuben und Ihnen die kommende Ernte sichern. Wir empfehlen die weitere Anpflanzung eines guten Bestäubers um mehr von diesem feinen Obst ernten zu können.

 

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Bitte hier Versandgröße wählen

80/120 cm inkl. Container, 120/160 cm Stammveredlung inkl. Container

Gattung

Malus