Roter Jungfernapfel / Chrysofskerkaufen Apfel Baum

27,95   inkl. USt. / zzgl. Versand

Sehr gut für Höhenlagen und zugige Regionen geeigneter Tafel- und Wirtschaftsapfel. Ideal zur Mostherstellung.

Jetzt im Online-Shop kaufen

Leeren

Artikelnummer: 1535
Kategorie:

Beschreibung

Roter Jungfernapfel (Malus domestica) auch beschrieben als Rotes Hähnchen, Chrisofsker / Chrysofsker und Pannensky, zählt zu den alten Apfelsorten. Regional ist er außerdem als Roter böhmischer Jungfernapfel bekannt und verweist dabei auch schon auf seine wahrscheinliche Herkunft, die bis ins 18. Jhd. belegt ist. Bis heute findet dieser Baum im heutigen Tschechien und bis tief in den Westen in Richtung Donautal eine weite Verbreitung. Dort zählt er auch zu den bekanntesten Apfelsorten. Häufig wird er mit Purpurroter Cousinot und auch mit dem Wachauer Weißling verwechselt.

Der Apfelbaum wächst mittelstark und erzielt im Erwachsenenalter eine aufrechte breite manchmal auch kegelförmige Baumkrone. Er gedeiht am besten auf Lössboden, der bis zu 250 Liter Wasser pro Kubikmeter Boden speichern kann. Das gespeicherte Wasser ist für die Pflanzen vollständig verfügbar. Der Boden sollte zwar idealerweise nährstoffreich sein, aber der Baum passt sich auch gut an andere Bedingungen an.

 

Apfelbaum für anspruchsvollere Witterungsverhältnisse

In windig-zugigen Regionen und in von Spätfrösten heimgesuchten Tälern kann dieser robuste Apfelbaum noch immer sehr gut bestehen. Somit kann er gerade auch in Höhenlagen gut zum Einsatz gebracht werden. Seine Früchte sind sturmfest! Der Herzwuzler zeigt außerdem eine gute Frosthärte bis -28°C auf.

Roter Jungfernapfel ist für den landwirtschaftlichen Obstanbau geeignet. Ob für den heimischen Garten als Halbstamm, oder als Hochstamm auf einer Streuobstwiese, Roter Jungfernapfel ist jeweils gut zu empfehlen.

Der gute Wirtschaftsapfel wird insbesondere zur Mostherstellung verwendet, da er eine schöne ausgewogene malzige  Note aufweist. Dank seiner guten Lagereigenschaften ist er aber auch als Tafelapfel gern gesehen und kann bis weit ins neue Jahr genossen werden. Allerdings entspricht die Apfelgröße heute nicht mehr unbedingt den Anforderungen an einen Tafelapfel. Die Äpfel von Roter Jungfernapfel sind mit ihren rund 6 cm Höhe eher nur als klein bis mittelgroß zu beschreiben.

Das Fruchtfleisch des Chrysofsker zeigt sich hell gelblichweiß, ist saftig und fest, nur leicht würzig aber merklich weinig und ausreichend süß mit einer feinen Säure unterlegt.

Roter Jungfernapfel gilt als guter Pollenspender: Der Baum blüht mittelfrüh und lange und ist in seiner sehr schönen rosaroten Apfelblüte sehr widerstandsfähig.

Zusätzliche Information

Gewicht 2,95 kg
Gattung

Malus